Der Anfang eines neuen Lebens

Umfassende Nachsorge mit dem Ende der Therapie

Die Nachsorge ist ein wichtiger Bestandteil unseres Therapieverfahrens. Das Patientenmanagement steht den Patienten auch nach Ende ihres Aufenthalts für Rückfragen zur Verfügung und kümmert sich – sofern notwendig – um eine weitergehende ambulante oder teilstationäre Behandlung sowie um die Vermittlung ausgewählter niedergelassener Therapeuten.

Nach der Therapie – Wie es weiter geht

Bereits während des Aufenthalts werden Inhalte der Behandlungen für die Zeit danach erlernt und können zu Hause angewendet werden. Beispielsweise erhalten Patienten im Rahmen der Ernährungstherapie hilfreiche Informationen über eine ausgewogene Ernährung mit Rezepten zum Nachmachen. Verschiedene Übungen zur Entspannung werden unter anderem beim Autogenen Training erlernt und können somit immer wieder durchgeführt werden. Darüber hinaus werden in den Kliniken von der BühlerHealthCare AG auch Tipps zur Stressbewältigung sowie zur Stressprävention gegeben, die Patienten nach ihrem Aufenthalt beherzigen können.

 

Kontakt
Ute Wölwer-Schwarz

Standort

Schloss Gracht

Ute Wölwer-Schwarz

Patientenmanagerin Schloss Gracht
Schreiben Sie uns gerne an