Nachsorge

Wir sind für Sie da!

Und wie geht es jetzt weiter? Schaffe ich das alleine? Etwas Aufregung und Verunsicherung schwingt bestimmt immer mit, wenn unsere Gäste nach einem stationären Aufenthalt wieder in das Alltagsleben zurückgehen. Damit Sie aber mit Vorfreude, mit einem guten Gefühl und gestärkt in Ihr Umfeld zurückkehren können, helfen wir selbstverständlich dabei, den Weg für Sie bestmöglich zu ebnen.

Warum ist Nachsorge so wichtig?

Wissen, wie es weitergeht: Bereits während des Aufenthalts werden Inhalte der Behandlungen für die Zeit danach erlernt und können zu Hause angewendet werden. Eine begleitete, gut geplante Nachsorge ist wichtig, um gemeinsam erzielte Fortschritte auch nach dem Aufenthalt in den Alltag zu integrieren und Erfolge aus der Therapie langfristig zu erhalten. Patienten erhalten etwa im Rahmen der Ernährungstherapie hilfreiche Informationen über eine ausgewogene Ernährung mit Rezepten zum Nachmachen. Verschiedene Übungen zur Entspannung werden unter anderem beim autogenen Training erlernt und können somit immer wieder durchgeführt werden. Überdies werden in den Libermenta Kliniken auch Tipps zur Stressbewältigung sowie zur Stressprävention gegeben, die Patienten nach ihrem Aufenthalt beherzigen können. So können Patienten Stressphasen in Zukunft gelassener begegnen und das erneute Ausbrechen einer akuten psychischen Erkrankung im besten Fall selbst verhindern. Treten nach Therapie und Nachsorge-Phase jedoch wieder anhaltende Symptome auf, sollten sich Betroffene in jedem Fall erneut professionelle Hilfe holen.

Vom Start bis ins Ziel – wir begleiten Sie!

Sie sind mutig, denn Sie haben sich entschlossen zu uns zu kommen und Ihr Leben wieder zu erleben! Bereits die Entscheidung für einen stationären Aufenthalt ist für einen belasteten Menschen ein großer Kraftakt… verbunden mit Ängsten und Zweifeln. Vom ersten Kontakt zu uns, über das erste persönliche Willkommenheißen, während Ihrer ganzen Behandlungszeit bis hin zum Tag, an dem wir Sie verabschieden – wir begleiten Sie! Und unsere Fürsorge für Sie und Ihr seelisches Wohl endet nicht an unserer Klinikpforte, wir sind auch weiterhin als Vertrauter für Sie da und unterstützen Sie darin, all das Erlernte und Positive mit in Ihrem Reisegepäck in Ihr neues Alltagsleben zu nehmen, denn wir tragen verantwortungsvoll Sorge dafür, dass Sie sorglos sein können.


Kontaktformular
Schreiben Sie uns gerne an

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.